Archiv für Juni, 2013

Der Stadtmeisterschaftstrailer aus Youtube

Erstellt von Ralf Kozlik am 25. Juni 2013

Danke an Malte und Ben die mit dem Mediencenter Salzgitter und allen anderen Beteiligten diese tolle Idee umgesetzt haben.

www.youtube.com/watch?v=23Q5L1KQ8Lg

 

 

 

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

40 Jahre Manni Lampe und Dieter Masberg!

Erstellt von Ralf Kozlik am 24. Juni 2013

 

 

 

 40 jähriges Bestehen des SVI

Manfred Lampe und Dieter Masberg

40 Jahre aktiv für den SVI

Die beiden Urgesteine des SVI, Manfred Lampe und
Dieter Masberg, sind die einzigen heute noch aktiven
Spieler, die seit vier Jahrzehnten beim SV Innerstetal
Fußball spielen, und das ausschließlich beim SVI.

Dies ist für uns ein Anlass für eine besondere Würdigung.

Dieter Masberg sieht als erstes Highlight
seiner Karriere die Auhilfe als B- Jugendlicher bei der
Verbandsjugend im Spiel beim VFL Wolfsburg
(u.a. mit Siggi Reich)im Jahr 1973 an.
Manfred Lampe erwähnt,dass in der Verbandsjugendzeit des SVI
Spiele gegen den VFL Wolfsburg oftmals sehr erfolgreich waren.

Heute wäre das gegen den Deutschen A- Jugend Meister 2013
wohl nicht mehr machbar……

Als Höhepunkte der achtziger Jahre nennen beide die
Meisterschaft in der Bezirksklasse und die Aufstiegsspiele
zur Bezirksliga, wo mehrmals die Rede von einem Wahnsinnstor
von ” Außenmauke ” Uwe Netrobenko war, der die beiden auch
mit großem Erfolg 35 Jahre begleitete.

1990 stiegen dann beide in die 2. Mannschaft des SVI ein,
wo ein weiterer jahrzehntelanger Weggefährte, nämlich
Frank Strübig, in der ersten Kreisklasse ein Mannschaft mit
Bezirksklassenniveau zusammengestellt hatte.
Resultat: Meisterschaft und Pokalsieg.

Die Erfolge der beiden waren ab Mitte der Neunziger
3 Kreispokalsiege und 2 Meisterschaften bei den
Altherren, wo sie erneut auf die Ikone des SVI
Rainer Kauna traffen.

Ende der neunziger Jahre begann dann die letzte Station
ihrer Fußballkarriere in der Ü 40.
Aber das noch einmal überaus erfolgreich.
beide holten mit der Ü 40 seit 1999 bis heute 13 Titel.

Darüber hinaus war Dieter Masberg jahrelang als Jugendfußballobmann
tätig. Er legte mit seiner Arbeit den Grundstein für eine
heutzutage sehr gut aufgestellte Jugendfußballabteilung.

Zudem führte er als Trainer die 86er und 90er Jahrgänge
zu bemerkenswerten Erfolgen.

Sein bisher letztes Markenzeichen setzte er mit der souveränen
” Wiederherstellung” der ersten Herren in der der abgelaufenen
Saison.

Beide betonen, dass sie eine so lange Karriere wohl nur haben
konnten, weil sie im Gegensatz zu ihren Weggefährten von
schweren Verletzungen verschont geblieben sind.

Bei aller Sympathie, die die beiden füreinander empfinden,
gibt es doch einen seit über 30 Jahren schwelenden Konflikt.

Bezirksklassenspiel bei Süd Braunschweig:
Senkte sich der Ball nach dem Freistoß von Dieter Masberg
direkt ins Tor oder hat ” Schneckerl ” Manfred Lampe mit
dem damals noch vollem Haar den Ball noch touchiert?

         Na dann………

Abgelegt unter Allgemein | 3 Kommentare »

Die C-Jugend ist auch noch Pokalsieger!

Erstellt von Ralf Kozlik am 10. Juni 2013

Abgelegt unter Allgemein | 2 Kommentare »

Die C-Jugend ist Nordharzmeister!!

Erstellt von Ralf Kozlik am 7. Juni 2013

Unsere frischen Nordharzmeister: Die C-Jugend. Herzlichen Glückwunsch!!! Sauber, Männer!

Text und Fotos von Günter Schacht!

Goslar. Den richtigen Durchblick behielten die Fußball C-Junioren des SV Innerstetal im Nebel in der Endrunde der Nordharzmeister-schaft auf dem Kunstrasenplatz des SV Rammelsberg. Mit zwei 1:0 Siegen über JSG Cremlingen/De-stedt und SV Rammelsberg trug sich der SVI als erster Nordharz-meister in das Geschichtsbuch des NFV Kreis Nordharz ein. SV Innerstetal – JSG Cremlingen/ Destedt 1:0. Tor: 1:0 Sascha Lichter (14.) drückt einen Kopfball an JSG Torhüter Lennart Jacksteit vorbei in die Maschen. Die Abwehrreihe des SVI mit Niklas Lichter, Nico Stanis-zewski, Franz Heinecke und Tim Strübig erstickte in der Folgezeit die Angriffsbemühungen der Nach-wuchskicker aus Cremlingen schon im Ansatz. Ein verdienter Sieg. SV Rammelsberg – JSG Cremlingen/Destedt 1:0. Tor: 1:0 Jan-Niklas Fuhrmann (16.).Die Rammelsberger behielten sicher die Oberhand. SV Innerstetal – SV Rammelsberg 1:0. Tor: 1:0 Sascha Lichter (1.) den Schuss von SVI Torjäger Sascha Lichter fälscht Arif Wolter ins eigene Tor ab. Ein Auftakt nach Wunsch für den SVI in dem wahren Endspiel um den Titel. Die Mittelfeldreihe des Staffelsieger aus der Staffel 2 ausd Groß Elbe spielte wie aus einem Guss. Lucas Ohlendorf, Tim Stiller, Leon Hermann und Richard Segert behielten jederzeit den Überblick. Die zwei brenzligen Situationen in der Schlussphase entschärfte SVI Torhüter Tim Gahnz. Das Double hat der SVI verdient eingefahren. Tabelle: 1. SV Innerstetal 2:0 Tore/ 6 Punkte, 2. SV Rammelsberg 1:1/ 3, 3. JSG Cremlingen/D. 0:2/ 0. SV Innersteal: Gahnz – Staniszewski, Heinecke, Strübig, Segert, Niklas Lichter, Stiller, Ohlendorf, Sascha Lichter, Nitschke, Mewes, Hofmann, Hermann, Gaida, Müller.

Abgelegt unter Allgemein | 1 Kommentar »